Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Sechs israelische Weine- zwei #Weißweine und vier #Rotweine, angeboten von Firma #Ron_Rieß_Weinimport.

Ron_Rieß
#Ron_Rieß hat sich zur Aufgabe gemacht, mit seinem Import von israelischen Weinen diese hierzulande besser bekannt zu machen. In #Witzhave östlich von Hamburg ist der Sitz der Firma "Ron_Rieß_Weinimport". Von hier aus werden die exzellenten, doch mehr bei Kennern geschätzten Weine vertrieben. Damit der interessierte Weinfreund mehr über die Weine aus Israel erfährt, ist es zunächst von Vorteil Grundsätzliches über Wein-Erzeugnisse aus #Israel kennen zu lernen.

Der 1948 gegründete Staat #Israel liegt am Schnittpunkt von Asien, Europa und Afrika. Geografisch und klimatisch wird das Land zu Afrika gezählt, die kulturellen Wurzeln sind eindeutig europäisch. Im Westen ist das Mittelmeer die Grenze, im Norden der #Libanon und #Syrien, im Osten #Jordanien, im Süden Ägypten und das rote Meer.

Israel, hier wo einst das biblische Land existierte, gilt als die Wiege des #Weinbaus überhaupt. Wein hat in der alten jüdischen Kultur schon immer eine bedeutende Rolle gespielt. Bereits die ersten jüdischen Rückkehrer in das Land ihrer Urväter haben verstärkt wieder mit dem #Weinbau begonnen. Heute werden in verschiedenen Regionen des Landes beste Weine angebaut, wie z. B. im oberen Galiläa-Gebiet an den Golan-Höhen, aber auch in der Küstenregion Samson-Dan und im Carmel-Gebirge. Gerade in den letzten Jahren hat die Weinkultur von Israel internationale Aufmerksamkeit erregt und so die entsprechende Anerkennung weltweit gefunden.

Kiryat Anavim 
 Judäische Hügellandschaft 

Da Israel eher zu den kleinen Erzeugerländern zählt, ist es nicht einfach, sich neben den übermächtigen Regionen des Weinbaus zu profilieren. Doch auch in Israel haben die neuesten Erkenntnisse des Weinmachens Einzug gehalten. Fundiertes Wissen, neueste Erkenntnisse und moderne Technik sorgen für optimale Ergebnisse. Das Import- und Handelshaus Ron Rieß ermöglicht es, den interessierten Weinliebhabern unterschiedliche exzellente Weine aus israelischer Provenienz anzubieten. Dabei wird ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die Weine nicht nur authentisch sind, also die Spezialität ihres Terroirs verkörpern, alle erlesenen Spitzenweine aus Israel bei Ron Rieß sind zudem #koscher.

Dieses bedeutet, dass der Wein Religions-gesetzlich "rituell tauglich" und somit auch zum Pessach-Fest geeignet ist. Koscher sein, bedeutet aber auch mit den Rebstöcken und dem Traubengut besonders pfleglich und nachhaltig umzugehen, was sich durchaus auf die Qualität der Weine besonders positiv auswirkt.

#Segal Merom Galil Fusion Cuvée weiß trocken 2014, #Chardonnay+ #French_Colombard. 

Der Weinerzeuger Segal wurde in den 1950er Jahren als Ashkelon- Wines gegründet und später nach dem Namen der Familie, die die Kellerei erworben hat umbenannt. Segal hat bis in die 1980er Jahre hinein zu den Gütern der eher gehobenen Preisklasse in Israel gezählt. 2001 wurde das Unternehmen von der Barkan-Gruppe, dem zweitgrößten Hersteller von Weinen aus Israel übernommen, behielt aber ihren Namen und eine gewisse Eigenständigkeit.

In topmodernen Einrichtungen im Kibbuz Hulda werden heutzutage beste Segal-Weine produziert, in einer Größenordnung von etwa 1,2 Millionen Flaschen pro Jahr. Das hier verkostete Segal Merum Galil Fusion Cuvée besteht aus den Rebsorten Chardonnay und French Colombard. Das Anbaugebiet liegt im Norden von Israel im Gebiet von Galiläa. Die Weine aus dieser Region zeichnen sich durch ein besonderes Potential aus und sind als Qualitätsweine eingestuft.

Im Glas zeigt sich das Cuvée in einer blass-grüngelben Farbe mit brillanten Reflexen an der Oberfläche. Damit der Wein sein gesamtes olfaktorisches Repertoire anbieten kann, gilt es zunächst ihm eine gewisse Sauerstoffzufuhr zu ermöglichen. Dies geschieht am besten, indem man das Glas mehrfach schwenkt. Jetzt zeigen sich deutliche Aromen, die an Honigmelone, Orangenblüte und Wiesenblumen erinnern. Im Mund und am Gaumen werden diese Nuancen bestätigt und durch eine Zitrusnote ergänzt. Der Wein verfügt über einen moderaten Säurebogen, der die Fruchtaromen glänzend trägt. Zudem besitzt er eine wohl abgestimmte Struktur und sein langer Abgang bestätigt die angenehme zitronige Frische.

Das Cuvée eignet sich perfekt, um sich mit einem Glas Wein zu erfrischen. Dabei ist davon auszugehen, dass es bei einem Glas nicht bleiben wird, zumal wenn man mit Freunden in fröhlicher Runde zusammensitzt.

Wir empfehlen dazu gegrillten Fisch mit Knoblauch-Olivenölsauce.

Der Wein hat 13%vol/alc und sollte bei 8-10 Grad Celsius getrunken werden.

Sehr empfehlenswert.

Peter J. und Helga König

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de

Segal Rehasim Chardonnay trocken 2013 Carmei-Zwi-Segal Brüder, Hulda Israel 

Dieser Segal Rehasim Chardonnay trocken 2013 stammt aus der Kellerei Carmei- Zwi-Segal Brüder aus dem Kibutz Hulda in Galiläa. Die Weinberge in dieser Wein-Region eignen sich bestens für trockene Weißweine wie dieser Chardonnay, da das Klima mediterran ist, gleichzeitig aber durch die Nähe zum Mittelmeer nachts kühle Winde durch die Weingärten streifen, die dem Chardonnay die nötige Säure mitgeben. Chardonnay, die klassische Rebsorte aus Burgund erfreut sich auch in Israel größter Beliebtheit. Deshalb ist es auch nahe liegend, dass die Qualität der Weine dieser Rebsorte im israelischen Weinbau ein beachtliches Niveau erreicht haben. So auch dieser trockene Chardonnay 2013.

Im Glas zeigt sich der Wein in einem hellen Gelb mit brillanten Reflexen. Jede gute Verkostung beginnt zunächst mit den olfaktorischen Komponenten, wobei die Nase die Aromenvielfalt registriert. Damit dies möglich ist, braucht der Wein sein Quantum Sauerstoff. Dann öffnet er sich und gibt seine Duft-Nuancen preis. Bei diesem Chardonnay werden neben intensiven Anklänge an Zitrus-Noten Anklänge an Trockenfrüchte, Honig-Melone und Papaya  von der Nase wahr genommen.

Im Mund und am Gaumen findet die geschmackliche Bestätigung statt. Die gut eingebundene Säure erlaubt den wunderbaren Fruchtnoten sich prächtig zu entfalten. Der Wein überzeugt mit seiner zitronigen Frische, die bei einem gelungenen Finish noch einmal den gesamten Geschmacksrahmen Revue passieren lässt.

Ein solcher Chardonnay ist der geeignete Weiß-Wein, um in fröhlicher Runde oder in gemütlicher Zweisamkeit einen Abend zu verbringen.

Wir empfehlen dazu  "Rotbarben in Sabeibutter  an Wildreis"

Der Wein hat 13%vol/alc und sollte bei 8 bis 10 Grad Celsius getrunken werden.

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de
http://ron-riess.de/ns/index.html 

Montfort Village Carignan rot, trocken 2014, Barkan Wine Cellars, Hulda –Israel 

Der hier verkostete Rotwein aus der Carignan-Traube stammt aus den Barkan Wine Cellars des Kibbuz Hulda. Die Weingärten liegen in dem Anbaugebiet Samson- Dan. Dan gehört zur Küstenregion am Mittelmeer, hier ist das Klima mediterran. Die Sommer sind heiß, doch von Meer her weht eine frische Prise durch die Weinberge. Carignon ist ein vollmundiger, trockener Rotwein, der aus der gleichnamigen Carignan-Traube gewonnen wird. Im Glas zeigt sich der Wein in einer leuchtend rubinroten Farbe, mit schwarzen Reflexen zum Rand hin. Gilt die nötige Sauerstoffzufuhr für alle Weißweine, dann ist dies erst recht bei Rotweinen der Fall. So kann die Nase eine komplette olfaktorische Prüfung beginnen, die hier an eindeutige Anklänge an Waldfrüchte erinnern und zudem noch einen würzigen Charakter vermitteln.

Geschmacklich werden diese Komponenten im Mund und am Gaumen bestätigt. Der Rotwein verfügt über eine gelungene Balance, einen robusten, jugendlichen Charakter und eine gut eingebundene Säure-Struktur. Der Wein punktet zudem mit einer leicht pfeffrigen Note. Dabei ist er elegant und von angenehmer Komplexität und nicht besonders kompliziert.

Dieser Sorten-typische Carignan ist ein überaus gelungener Landwein, der leicht und frisch, dabei auch Geschmacks-intensiv daherkommt. Für das tägliche Glas Rotwein ist er geradezu ideal.

Wir empfehlen dazu "Lammkoteletts mit grünen Bohnen". Natürlich ist auch dieser Wein koscher, so wie alle hier verkosteten Weine aus Israel.

Der Wein hat 11,5% vol/alc und sollte bei 14-16 Grad Celsius getrunken werden.

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König

http://ron-riess.de/ns/index.html 

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de

Segal Ragil rot Cuvée trocken 2013, Carmei-Zwi-Segal Brüder- Hulda/Israel

Dieses Ragil rot Cuvée trocken aus dem Jahrgang 2013 stammt aus den Trauben der drei Rebsorten Argaman 75%, Merlot 20% und Petit Syrah 5%.  Hergestellt wurde dieser Rotwein im Kibbuz Hulda. Die Weinberge der hier verarbeiteten Rebsorten sind auf verschiedene Anbaugebiete verteilt, wie etwa in der Küstenlandschaft Dan in der judäischen Hügellandschaft Samson und im Carmel-Gebirge.

Die klimatischen Bedingungen sind hier mediterran. Bei diesem Cuvée handelt es sich eher um einen leichten, trockenen Rotwein. Im Glas zeigt sich der Wein in einer dunkelrot-violette Farbe, die von brillanten Reflexen durchsetzt ist. Nach der Vermählung mit dem nötigen Sauerstoff werden in der Nase angenehme Nuancen von fruchtigen Beerenaromen registriert, die im Mund und am Gaumen eindeutig bestätigt werden. Die Haupt-Rebsorte Argaman dieses Cuvées ist eine israelische Trauben-Neuzüchtung zwischen Carignan und der portugiesischen Rebsorte Sousao.

Argaman ist nach Cabernet Sauvignon und Merlot die dritte, wichtige Rebsorte in Israel. Dieser herrliche, leichte trockene Rotwein begeistert mit seinem runden vollen Geschmack, wobei die Beeren-Frucht-Aromatik das Frucht-Säure-Spiel dominiert, ohne jedoch auf das nötige Säure-Potential zu verzichten.  Seine leichte Textur ist angenehm und geschmeidig.

Dies wird auch bei einem langen Abgang bestätigt, so dass der Verkoster sich bereits auf das nächste Glas freuen kann.

Wir empfehlen dazu "Pfeffersteak mit Röstkartoffeln".

Der Wein hat 12% vol/alc und sollte bei 14-16 Grad Celsius getrunken werden.

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König

http://ron-riess.de/ns/index.html 

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de

Segal Merom Galil Fusion Cuvée rot trocken 2014, Carmai-Zwi-Segal Brüder

Dieses Segal Merom Galil Fusion Cuvée rot, trocken 2014 ist eine Zusammensetzung aus den typisch traditionellen Traubensorten, die für die Weine aus Bordeaux stehen. Es sind die Rebsorten Merlot 50%, Cabernet Franc 30% und Cabernet Sauvignon 20%.

Gewachsen sind die Trauben zu diesem Rotwein in den Tälern von Galiläa. Hier sind die Sommer heiß und die Nachttemperaturen eher angenehm. So entstehen Weine, die über eine ganz spezielle Qualität verfügen. Trocken ausgebaut, haben sie das Potential, sich durchaus mit gleichen Cuvées aus anderen berühmten Rotwein-Gebieten zu messen. Im Glas zeigt sich der Wein in einem intensiven Dunkelrot mit leichten purpurnen Reflexen. Bevor die olfaktorische Prüfung beginnt, sollte auch hier dem Wein der nötige Respekt entgegen gebracht werden, der sich auch dadurch zeigt, mit wie viel Geduld ihm die Möglichkeit gegeben wird, den nötigen Sauerstoff aufzunehmen.

Die Nase nimmt danach intensive Anklänge an Blaubeeren und Brombeeren wahr, die bereits einen wunderbaren Vorgeschmack für den darauf folgenden Wein-Geschmack ankündigen. Im Mund und am Gaumen findet die geschmackliche Bestätigung der ausgiebigen Beeren-Aromen ihren Ausdruck. Dabei verfügt der Wein über eine gelungene Balance, eine intensive Komplexität und eine angenehme weiche und samtige Struktur, bei einem durchaus kräftigen Körper.  Alles zusammen bildet einen abgerundeten Rahmen, der diesem Rotwein die nötige Klasse verleiht.

Neben der gesamten Frucht-Fülle und der Komplexität verfügt der Wein über einen langanhaltenden Abgang, der neben den üppigen Geschmackskomponenten, die gelungene Säure-Struktur sollte dabei nicht vergessen werden, auch noch über einen jugendlichen Charakter. Da das Cuvée bereits in seinem jetzigen jugendlichen Stadium, der Wein wurde ja erst kürzlich als Jahrgang 2014 auf die Flasche gefüllt, über einen gelungenen Geschmack verfügt, ist davon auszugehen, dass er nach einer weiteren Reifezeit von einigen Monaten auf der Flasche seinen eigentlichen Höhepunkt erreichen wird.

Besonders für die Freunde eines klassischen Bordeaux ist das 2014er Cuvée trocken mehr als nur eine gelungene Alternative, wobei noch nicht einmal auf das ideale Preis-Leistungs-Verhältnis abgehoben wird.

Wir empfehlen zu diesem Wein eine "Gebratene Lammkeule mit in Olivenöl zubereitenden Tomaten".

Der Wein hat 13% vol/alc und sollte bei 16-18 Grad Celsius getrunken werden.

Sehr empfehlenswert

Peter J. und  Helga König

http://ron-riess.de/ns/index.html 

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de

Altitude+614 , Cabernet Sauvignon trocken, 2009 

Erzeuger dieses edlen Cabernet Sauvignon mit der Bezeichnung Altitude+624 sind die Barkan Wine Cellars im Kibbuz Hulda. Die ungewöhnliche Bezeichnung Altitude+624 bedeutet nichts anderes, als dass die Weinberge zu diesem Wein sich auf einer Höhe von 624 Meter über dem Meeresspiegel befinden. 

Das Anbaugebiet des +624 liegt im Kibbuz Alma im oberen Galiläa-Gebiet an der Grenze zum Libanon. Der Cabernet Sauvignon des Jahrgangs 2009 wurde 12-18 Monate in Fässern gelagert, die sowohl aus französischer als auch aus amerikanischer Eiche hergestellt worden sind.

Die Rotweine aus der Serie Altitude, es gibt drei verschiedene Weinbergs-Lagen in unterschiedlicher Höhe, zeigen, dass aus den Weingärten des nördlichen Galiläas Rotweine kommen, deren Qualität überragend ist. Dies wird bei internationalen Verkostungen auch immer wieder bestätigt, so dass ein Vergleich mit den besten Cabernet Sauvignon weltweit sich mehr als rechtfertigt.

Im Glas zeigt sich der Altitude+624 in einem kräftigen Dunkelrot. Auch hier muss der Sauerstoff für das nötige Öffnen des Weines sorgen, damit er olfaktorisch komplett präsent ist. Dezente Röst-Aromen mit einem Hauch von Marzipan und Schokolade folgen Anklängen an Cassis. Alles zusammen bildet eine feine Nuancen-reiche Komposition, die die Nase begeistert.

Im Mund und am Gaumen werden alle olfaktorischen Komponenten geschmacklich ebenso erfasst und durch einen Anklang nach Lakritz und Gewürzen ergänzt. Der Wein hat eine feste Struktur, ist dicht und verfügt über eine kernige Säure, wobei die Tannine bestens eingebunden sind. Dabei besticht er mit einer gelungenen Balance und wirkt auf der Zunge durchaus geschmeidig. Sein langer Abgang ist von schokoladigen Nuancen geprägt, wobei erneut eine Begeisterung für den großen Körper dieses wunderbaren Rotweines aufkommt. Der Altitude+624 aus dem Jahrgang 2009 hat mittlerweile seinen optimalen Reifegrad erreicht. Jetzt kann er sein ganzes Potential zeigen, was alle Liebhaber der Rebsorte Cabernet Sauvignon für diesen exzellenten Wein aus Israel komplett einnehmen wird.  

Er ist dabei von eleganter und komplexer Struktur, aber keineswegs übermäßig kompliziert. Ein solcher trockener Cabernet Sauvignon begeistert und zeigt auf welchem hohen Niveau die Rotweine aus Israel mittlerweile angekommen sind.

Wir empfehlen diesen Wein zu "Rinderfilet mit grünen Bohnen".

Der Cabernet Sauvignon hat 14% vol/alc. und sollte bei 16 bis 18 Grad Celsius verkostet werden.

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König

http://ron-riess.de/ns/index.html 

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de


Als Weinfreund, selbst wenn man etliche Weine im Jahr verkostet und rezensiert, und dies schon Jahre-lang, lernt man doch nie aus. Neben der unendlichen Fülle an Weinen, die weltweit produziert werden, ist es schon möglich, dass die weniger bekannten Erzeuger-Regionen nicht immer so präsent sind. Zugegeben, dies ist ein Manko, und dass die israelischen Weine allgemein nicht den Stellenwert haben, den sie verdienen, ist eine große Nachlässigkeit. Hier Abhilfe zu schaffen ist unser Anliegen, denn was dem Weinfreund dabei entgeht, hat unsere Verkostung der 6 israelischen Weine gezeigt, die von Ron Rieß importiert werden. Sowohl die zwei Weiß- als auch die vier Rotweine sind von einem beachtlichen Niveau, sei es als täglicher Trink-Wein, wie auch der edle besondere Cabernet Sauvignon Altitude+624 und das excellente Cuvée im klassischen Bordeaux-Stil. Die Weinkultur Israels besitzt durchaus die geeigneten Lagen mit einem prächtigen Terroir, damit solche Spitzen-Weine entstehen können. Wir durften uns davon ausgiebig überzeugen, zumal die hier verkosteten israelischen Weine auch noch mit einem beachtenswerten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten können.  Deshalb noch einmal unser Gesamt-Fazit:

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König


http://ron-riess.de/ns/index.html 

Ron Rieß Import • Export • International • Großhandel • Wholesale Auf dem Heidlande 71 D-22969 Witzhave Telefon: (+49 4104) 50 99 Telefax: (+49 4104) 76 15 Mail: info@ron-riess.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten