Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Weingut Emmerich, 6 Weißweine Leutesdorf Mittelrhein

 Gotthard Emmerich
Das Weingut Gotthard Emmerich in Leutesdorf am Rhein ist nicht auf Anhieb jedem Weinliebhaber ein Begriff. Dieses wird man spätestens nach der Verkostung von Gotthard Emmerichs köstlichen Weinen als Versäumnis wahrnehmen, soviel soll schon vorab gesagt werden, als Ergebnis der Verkostung der Weine vom Mittel-Rhein. Denn zum Weinanbau-Gebiet Mittel-Rhein gehört die Winzer-Gemeinde Leutesdorf und zwar zu den nördlichsten Gemeinden dieser Region, die sich entlang des Rheines nördlich des Rheingaus anschließt. 

Exakt ist Leutesdorf mit seinen absoluten Steilhang-Lagen rheinabwärts am Rand des Neuwieder Beckens zu finden. Zwischen Eifel und Westerwald ist die Landschaft vulkanischen Ursprungs, was sich unmittelbar auf die Bodenbeschaffenheit auswirkt. Mineralik hat bei den hier angebauten Rebsorten eine große Bedeutung. So ist dies auch im Weingut Emmerich, das mit seiner Rebfläche von 4,5 ha, alles in Steilst-Lagen, besondere Rieslinge erzeugt, die ganz ideal das Terroir der Weinberge verkörpern. 

Die Weine von Gotthard Emmerich, neben Riesling gehören auch Weiß- und Grauburgunder im Weißwein-Bereich dazu, bei den Rotwein-Sorten sind dies Dornfelder und Blauer Portugieser, also die Weißweine zeichnen sich durch eine besonders angenehme Säure aus, bedingt durch die Mineralität, die die Wurzeln der Rebstöcke tief im vulkanischen Gestein aufgenommen haben. 

Die Intensität der Sonneneinstrahlung und der Einfallswinkel tun ihr Übriges, dass hier große Weine entstehen können. Bedingt durch die Steilst-Lagen ist die Bewirtschaftung in den Weinbergen des Familienweinguts von Gotthard und Rita Emmerich sehr arbeits-intensiv, dies gilt sowohl für die gesamte Pflege, wie auch die Traubenlese. Alles wird per Hand unternommen, sodass bei der Ernte jede einzelne Traube auch auf ihre beste Qualität begutachtet werden kann. 

Dass seit 1651 existierende Weingut wird durch den Eigentümer Gotthard Emmerich ganz im Sinne seiner Philosophie geführt, Tradition und Moderne in Einklang zu bringen. Dazu gehört auch die Achtung der Natur, denn ohne diese, weiß der Winzer, ist ein authentischer Wein, der das Terroir optimal transportiert nicht möglich. Das Ergebnis wird von seinen Kunden nicht zuletzt deshalb besonders geschätzt, sodass auch die besten Wein-Magazine das Familien-Weingut von Gotthard und Rita Emmerich regelmäßig auszeichnen, und es zu den führenden in der nördlichen Mittel-Rhein Region zählen. 

  Gotthard Emmerich
Weingut Emmerich 2014 Weißer Burgunder trocken Leutesdorf Mittelrhein 

Ein  Wein aus der Pinotfamilie ist dieser 2014er Weißer Burgunder Trocken aus den Steilhanglagen von Leutesdorf aus dem Weingut von Gotthard und Rita Emmerich. Die gutseigenen Lagen hier am nördlichsten Rand des Neuwieder Beckens sind mit die steilsten, die es in der Region Mittelrhein gibt. Dabei kann das Gefälle bis zu 70 % betragen, entsprechend intensiv ist die Sonneneinstrahlung, aber genauso arbeitsintensiv ist die Pflege der Weinberge und der Rebstöcke. 

Da hier das Traubengut alles von Hand gelesen wird, ist garantiert, dass nur bestes Traubengut zur Verarbeitung kommt. Im Glas zeigt sich der Wein in einem typischen Hellgelb mit brillanten Reflexen an der Oberfläche. Die nötige Sauerstoffzufuhr garantiert, dass die Nase die gesamte Aromenfülle bestens aufnehmen kann. Deutliche Anklänge an Birne, Wiesenblumen und Sommeräpfel sind das Ergebnis. Im Mund und am Gaumen werden die olfaktorischen Komponenten geschmacklich bestätigt. 

Der 2014er Weiße Burgunder Trocken verfügt über einen kräftigen Körper und hat eine weiche Säure, die sehr bekömmlich ist. Das ausgezeichnete Frucht-Säure-Spiel wird durch ein intensives nachhaltiges Finish ergänzt. Durch seine Frische eignet sich dieser Weißburgunder bestens zu dem täglichen Glas Wein, das zum Genuss, zur Entspannung, aber auch zum Gespräch mit Freunden einlädt. 

Wir empfehlen zu diesem Wein "Gebratenen Zander auf Karotten-Zimt-Salat".

Der Wein hat 12% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König 

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich 



  Gotthard Emmerich
Weingut Emmerich Riesling Hochgewächs trocken Leutesdorf Mittelrhein 

Dieses Riesling Hochgewächs stammt wie alle anderen Weine aus dem Weingut Emmerich aus den Leutesdorfer Steilstlagen, deren Bodenbeschaffenheit die Folge des Vulkanismus im Gebiet von Eifel und Westerwald  ist. Entsprechend finden sich hier Schiefergestein und die Ablage von vulkanischen Eruptionen, alles bestens geeignet, um mineralische Weine zu erzeugen. Die optimalen Sonnenstrahlen und der Neigungswinkel der Steillagen tun das Übrige dazu, dass der Riesling beste Wachstumsbedingungen hat. 

Im Glas zeigt sich der Wein in einem hellen Gelb mit brillanten Reflexen. Olfaktorisch offenbart sich die Aromenfülle allerdings erst optimal, wenn der Wein mehrfach im Glas geschwenkt wurde, um ihm so genügend Sauerstoff zu geben. Anklänge an Aprikosen, Zitrus und Schiefer wird wahrgenommen. Diese Noten werden auch geschmacklich im Mund und am Gaumen registriert, dabei ist der Wein von einem besonderen mineralischen Charakter. Seine geschmackliche Präsenz wird auch durch seine gelungene Balance gefördert, sodass man hier von einem überzeugenden Rieslingerlebnis sprechen kann. 

Der Riesling ist nicht nur intensiv im Geschmack, er verfügt auch über einen langen Nachhall und die nötige angenehme Frische. 

Wir empfehlen zu diesem Wein "Kartoffelwaller auf Dillgurken mit Zitronensauce."

Der Wein hat 12% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König 

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich 



  Gotthard Emmerich
Inspiration 2014 Riesling Mittelrhein 

Dieses Riesling-Cuvée stammt von den Weingütern Peter Hohn und Gotthard Emmerich. Gemeinsam haben diese beiden renommierten Winzer eine Riesling-Überraschung geschaffen. Es handelt sich dabei um einen Wein, der trocken ausgebaut wurde und das spezielle Terroir hier am nördlichen Mittelrhein widerspiegelt. 

Im Glas zeigt sich das Cuvée in einer hellgelben Farbe mit grünlichen Reflexen. Die Nase erlebt nach einer entsprechenden Vermählung mit Sauerstoff Anklänge an Pfirsich und Zitrusaromen. Im Mund und am Gaumen werden diese Nuancen geschmacklich bestätigt und durch eine harmonische Säure ergänzt. 

Die spezielle Mineralik der Leutesdorfer Lagen kompletieren den frischen Geschmack. Insgesamt handelt es sich hierbei um einen Wein, der ideal ist für einen Abend mit Freunden und wobei durchaus das eine oder andere Glas mehr verkostet werden kann. 

Wir empfehlen dazu "Lachsfilet auf grüner Paprika-Ingwer-Sauce". 

Der Wein hat 12% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König 

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich 



  Gotthard Emmerich
Weingut Emmerich 2014 Surprise Leutesdorfer Riesling Mittelrhein 

Dieser besondere Riesling trocken ist ein spezielles Projekt von Winzer-Senioren, die sich zur Aufgabe gemacht haben, jedes Jahr eine Riesling-Überraschung zu kreieren. Dabei wird ein qualitativ hochwertiger Wein erzeugt, der nur in kleinen Mengen hergestellt wird. Der Riesling stammt aus den besten Lagen des Weingutes von Gotthard und Rita Emmerich und zeigt, auf welchem hohen Niveau und mit welch ausgesuchter Qualität Rieslingweine in ihrem Weingut entstehen. 

Im Glas zeigt sich der Wein in einem brillanten Hellgelb mit grünlichen Reflexen. Nach der entsprechenden Sauerstoffzufuhr werden wunderbare Anklänge an Pfirsich, Zitronengras und Honigmelone wahrgenommen. Diese Aromenfülle wird geschmacklich im Mund und am Gaumen bestätigt und durch eine bestens eingebundene, wohl-ausbalancierte Säure ergänzt. 

Der Wein verfügt über einen großen Charakter, Fruchtaromen und mineralische Säure bilden eine gelungene, geschmackliche Einheit. Die nötige Frische und der lange Nachhall zeigen gemeinsam mit der Ausgewogenheit von Fruchtaromen und Säure, dass dieser Riesling durchaus eine gelungene "Surprise " ist, eine Überraschung, die den Liebhaber eines großen Rieslings erfreut. Der 2014er Riesling Surprise Trocken legt fürwahr Ehre für das Weingut Emmerich ein und zeigt bestens, dass hier immer wieder exzellente Rieslinge entstehen. 

Wie empfehlen diesen Riesling zu "Wolfsbarsch mit Fenchel". 

Der Wein hat 12, 5% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König 

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich 



  Gotthard Emmerich
Weingut Emmerich 2014 Pinot Grauburgunder Leutesdorf Mittelrhein 

Bedingt durch den Klimawechsel hat Gotthard Emmerich sich rechtzeitig entschieden, anstatt Müller Thurgau und Kerner die weißen Trauben aus der Pinotfamilie in seinen Steilsthängen anzubauen. Die Rebsorten Weiß- und Grauburgunder eignen sich bestens, um den gestiegenen Temperaturen in Leutesdorf Rechnung zu tragen, zumal in diesem Kleinklima erwiesenermaßen höhere Durchschnittstemperaturen in den letzten Jahren gemessen wurden, wie auf der Insel Mainau. 

Pinot Gris, der klassische französische Name dieser Traubensorte, die bei dem hier verkosteten Pinot trocken Leutesdorfer Grauer Burgunder 2014 vinifiziert wurde, ist bestens geeignet, für einen exzellenten Weißwein. 

Der 2014er Graue Burgunder besticht mit einer geringeren Restsüße. Im Glas zeigt sich der Wein in einer hellgelben Farbe mit leicht grünen Reflexen. Man kann nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, vor der olfaktorischen Prüfung einem guten Wein genügend Sauerstoff zuzuführen, damit er seine gesamten Duftnoten der Nase offerieren kann. 

Bei diesem 2014er Pinot zeigen sich eindeutige Anklänge an Honigmelone und Birne. Im Mund und am Gaumen findet die entsprechende geschmackliche Bestätigung statt. Durch den gelungenen Säurebogen werden die Fruchtanklänge bestens getragen. Dazu gesellt sich die Mineralität, die die Rebstöcke aus dem vulkanischen Gestein entnommen und an das Traubengut weitergegeben haben. Der Wein verfügt über eine angenehme Cremigkeit, wobei alle geschmacklichen Komponenten sich bestens zu einem Gesamtbild fügen.

Der lange Abgang zeigt erneut wie rund der Wein tatsächlich ist und über welche weiche Säure er verfügt. Da er auch mit der nötigen Frische punkten kann, eignet er sich vorzüglich zu Fischgerichten aber auch zu hellem Fleisch. 

Wir empfehlen diesen Grauburgunder zu einer "Perlhuhnbrust auf weißer Gewürzsoße". 

Der Wein hat 13% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König 

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich


  Gotthard Emmerich
Weingut Emmerich Traubenträger 2014 Riesling Leutesdorf 

Im Weingut Emmerich entstehen nicht nur trockene Weine. Mit dem hier verkosteten 2014er Traubenträger Riesling wird ein Wein angeboten, der feinherb ausgebaut wurde. Er ist der meist getrunkene Wein des Gutes und zeigt, welche Präsenz die Weine vom Mittelrhein speziell, aber besonders die Rieslinge von Gotthard und Rita Emmerich haben. 

Dass der Riesling "Traubenträger" genannt wird, hat eine ganz besondere Bewandtnis. Als Dank und Erinnerung an die Schwerstarbeit, die die Männer geleistet haben, als sie das Traubengut aus den Steilstlagen herabtrugen, hat die Künstlerin Guta Stephanow von Freydorf für die starken Männern eine Bronzefigur geschaffen. Die Familie Emmerich folgt dieser Hommage, deshalb hat sie  in Anerkennung dieser Ausnahmeleistungen diesem feinherben Riesling den Namen Leutesdorfer "Traubenträger" gegeben. 

Im Glas zeigt sich der Wein in einer hellgelben Farbe mit grünlichen Reflexen. In der Nase werden nach dem Kontakt mit dem nötigen Sauerstoff Anklänge an Grapefruit, weißer Pfirsich und Limette wahrgenommen. Im Mund und am Gaumen findet die geschmackliche Bestätigung statt. Dabei zeigt sich der Wein mit einer eher fruchtigen Komponente, ohne auf den nötigen Säurebogen zu verzichten. Alles zusammen ergibt einen fruchtbetonten, gut ausbalancierten frischen Riesling mit einem moderaten Alkoholgehalt. 

Wer also einen geschmacklich präsenten Riesling bevorzugt, der nicht allzu schwer ist, den wird der 2014er Leutesdorfer Traubenträger komplett überzeugen. 

Wir empfehlen dazu ein "Glasiertes Schweinefilet mit Zuckerschoten und Reis". 

Der Wein hat 11,5% vol/alc und sollte bei 8- 10 Grad Celsius getrunken worden. 

Besonders empfehlenswert

Peter J. und Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich


Nachdem wir die 4 Rieslinge und 2 Burgunder aus dem Weingut Gotthard Emmerich mit viel Freude verkostet haben, dürfen wir feststellen, dass die Weine aus Leutesdorf von der Region Mittel-Rhein nicht nur eine besondere geschmackliche Qualität besitzen, sie sind auch die allerbesten Repräsentanten für das individuelle Terroir, das in den Leutesdorfer Lagen vorhanden ist. Die Weine von Gotthard und Rita Emmerich sind wunderbar geprägt von der Mineralik der Schieferböden und des vulkanischen Gesteins. Diese geschmackliche Komponente authentisch und optimal dem Wein mitzugeben, ist das ganze Bestreben des Weingutes. Es ist bestens gelungen. Dieses einem größeren Kreis von Weinliebhabern zu vermitteln, auch über Deutschland hinaus, ist ebenso unser Anliegen, wie auch das hohe Niveau dieser Weine vom Mittel-Rhein deutlich zu machen. Sie verdienen eindeutig einen weitaus größeren Bekanntheits-Grad. Um es kurz zu machen, diese Rieslinge und Burgunder vom Weingut Emmerich schmecken einfach gut und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ist kaum zu schlagen. Deshalb unser Gesamt-Fazit:

Sehr empfehlenswert

Peter J. und Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu dem Weingut Emmerich und können den Wein bestellen. www.leutesdorf-rhein.de/weingut-emmerich

    

Keine Kommentare:

Kommentar posten